Drucken

Ü35 zeigt sich zum Saisonstart gut erholt

Geschrieben von Martin Knufinke. Veröffentlicht in Nachricht

Zum Saisonbeginn zeigt sich die Senioren Ü35-Mannschaft des MTV in guter Form und schlägt Vizemeister KK Nicola Tesla (Hamburg) mit 28:29. Das Folgespiel in der Dreier-Ansetzung mit Kurzspielen á 2 x 10 Minuten verloren die Senioren gegen Abonnementsmeister SC Alstertal-Langenhorn mit 31:41.

Erst in quasi letzter Minute war der Kader immerhin mit sieben Spielern besetzt. Gegen KKNT zeigten die Lüneburger gleich ein Feuerwerk der sicheren Schützen aus nah, fern und „sehr weit“ zum Korb. Nach acht Minuten stand es 18:11 und bis zur 17. Minute (26:21) lag der MTV immer sicher vorne. Dann wurden die Bälle im Angriff wieder unnötig verloren und der Gegner traf. Mit einem Punkt lag das Team in der Schlussminute zurück, aber Kalippke krönte seinen starken Auftritt mit einem sicheren Sprungwurf aus der Halbdistanz zum viel umjubelten Siegtreffer vier Sekunden vor Schluss.

Das anschließende Spiel gegen Alstertal startete ähnlich erfolgreich. 15:5 stand es nach fünf Minuten aufgrund einer aggressiven Verteidigung und einer guten Trefferquote, aber dann trafen die versierten Hamburger doch besser. Mit 21:21 ging es in die Pause und langsam machte sich der Kräfteverschleiß beim MTV aufgrund des kleinen Kaders bemerkbar. Die Wurfquote in der Offensive wurde entsprechend schwächer. Vor allem unter dem eigenen Korb konnten die körperlich unterlegenen Lüneburger nicht immer mithalten und gerieten in der zweiten Halbzeit zunehmend in Rückstand. Die Niederlage war dann nicht mehr abzuwenden.

MTV Treubund Lüneburg: Losada 15 Punkte/2 Dreier, Kalippke, Lehmann je 12, Tragoulias 10/1, Weinert 8, Lorenz 2, Knufinke