AllgemeinTeams - 1. Herren

1. Herren im Training

Auch die 1. Herren hat in dieser Woche wieder mit dem Training begonnen.

Durch den Abbruch des Spielbetriebs beendete das Team die letzte Saison auf dem undankbaren 3. Tabellenplatz und verpasste so den Aufstieg knapp. Doch auch wenn sich die Mannschaft etwas darüber ärgerte, dass zwei der drei Saisonniederlagen gegen Teams aus dem unteren Tabellendrittel stammen, ist der Trainer relativ zufrieden.

Das vorrangige Ziel der letzten Saison war es, den Generationenwechsel in der 1. Herren durchzuführen und ein junges, spielerisch und zahlenmäßig starkes Team aufzubauen. Das hat sehr gut geklappt, auch, wenn an der ein oder anderen Stelle noch die Erfahrung, Konstanz und Körperlichkeit gefehlt hat.

Die gute Nachricht zum Trainingsauftakt, der am Mittwoch stattgefunden hat: Das Team der letzten Saison bleibt nahezu vollständig zusammen, d.h. bis auf zwei Spieler kann der Trainer auf denselben Kader bauen.

Das bedeutet für einen möglichen Punktspielbetrieb, der aktuell aber noch nicht absehbar ist, dass das Saisonziel „Aufstieg“ lauten muss.

Der Kader steht: Das bedeutet aber nicht, dass es nicht noch die eine oder andere punktuelle Verstärkung durch Neuzugänge oder Rückkehrer nach Lüneburg geben kann. Auch die frühzeitige Integration von einzelnen Spielern der mU18 haben die Lüneburger Coaches schon auf dem Zettel.

Aber jetzt heißt es erst einmal, der Situation angepasstes Training durchzuführen!