AllgemeinTeams - 1. Herren

1. Herren: Verstärkung aus der eigenen Jugend

Die Saisonplanung der Lüneburger 1. Herren für die nächste Saison, die hoffentlich ab September starten kann, läuft auf Hochtouren. Die gute Nachricht für Jens und Kai, die das Team weiterhin trainieren, ist:

Fast alle Spieler sind nach der Coronapause wieder im Training und haben ihre Zusage gegeben, in der kommenden Spielzeit für die 66ers auf Punktejagd zu gehen. Dadurch bleibt der starke Kader des letzten Jahres zusammen, obwohl einige Spieler nach ihrem Abi mit dem Studium beginnen oder im Rahmen des laufenden Studiums Praktika absolvieren werden.

„Das die Jungs sich bemüht haben, alles so zu organisieren, dass sie weiterhin für die 66ers auflaufen können, verdeutlicht den Teamspirit, der hier in den letzten 2,5 Jahren gewachsen ist,“ meint Coach Kai.

Neu dabei sind Cameron, Justin und Felix, die aus der eigenen Jugend in die 1. Herren aufgerückt und inzwischen feste Größen im Team sind. Die drei athletischen und spielstarken Spieler machen das Herrenteam noch besser. „Wir haben einen Kader von 14 Spielern, die alle bissig verteidigen und alle zuverlässig punkten können“, freut sich das Trainerduo. „Daher kann es nur unser Ziel sein, mit diesem Team aufzusteigen. Hoffentlich finden die Punktspiele statt!“