Teams - U12-1

U12_1: Ein Spiel zwei Sieger

Veröffentlicht

… darauf einigten sich die Trainer des SC Rist Wedel und der 66ers, nachdem es nach der regulären Spielzeit und einem rasanten Spiel 54:54 stand. Die Trainer fassten kurz zusammen, warum beide keine Verlängerung spielen wollten: „Das Spiel hat zwei Sieger verdient!“

Mit einem kleinen Kader von 7 Spielern, die aber bis in die Haarspitzen motiviert waren, traten die 66ers in der Offenen Runde A in Wedel an. Von Beginn an gingen die Lüneburger in Führung (10:6), doch Wedel konnte den Anschluss halten. Bis kurz vor der Halbzeit konnten die 66ers diese Führung behaupten (25:20), bevor Wedel mit 4 starken Minuten mit dem Halbzeitpfiff ausgleichen konnte. Halbzeitstand 29:29!

Die zweite Halbzeit verlief dann genau umgekehrt. Wedel nahm den Schwung aus der Pause mit und übernahm erstmals die Führung. Nach der Hälfte der 2. Halbzeit schien beim Stand von 47:38 eine Vorentscheidung für die Gastgeber gefallen zu sein. Aber nun kämpften sich die 66ers zurück ins Spiel. Punkt für Punkt wurde der Rückstand verkürzt und dem Spielverlauf würdig, glichen die Lüneburger mit einem 3-Punktewurf kurz vor dem Ende aus.

Für die 66ers spielten: Paul, Frithjof, Cornelius, Mohamed, Elias, Mats und Taavi.